Workaround für Failed to execute RBACRolePermissionOnStoredProcScript.sql

Hierfür muss lediglich eine „dummy“ Prozedur namens: „‚prc_IM_DataSources_All_WithInactiveTapeSets‘ i“ erstellt werden die keinen Inhalt hat.

Einfach das SQL Management Studio öffnen sich gegen die DPMDB verbinden und folgedes ausführen:

Use <DPM DATABASE>

Create procedure
prc_IM_DataSources_All_WithInactiveTapeSets
as

Damit kann eventuell der ein oder andere auch noch ein wenig auf das Rollup Package warten.. .