DPM 2012 und ‚Replikat inkonsistent‘

Nach dem Rollout von DPM 2012 und der Einrichtung der ersten Windows Server 2008 R2 kam es in einer Umgebung immer wieder zum o.a. Problem:

  • Die Sicherung der Laufwerke und anderer Komponenten wie z.B. Datenbanken klappt wunderbar,
  • nicht jedoch die Sicherung von
    • Bare-Metal-Recovery und
    • Systemstatus

Nach längerem Suchen fanden sich mehre mögliche Lösungen für diese Behebung dieses Problems:

  1. Das Feature ‚Windows-Server-Sicherungsfeatures‘ war nicht installiert. Nur damit erfolgt die Sicherung des Systemstatus 😉
    Schade, dass das von Microsoft beim Rollout des DPM Remote Agent nicht gemacht wird …
  2. In der Datei „%PROGRAMFILES%\Microsoft Data Protection Manager\DPM\Datasources\PSDataSourceConfig.xml“ wird unter <FilesToProtect> vom Windows Sicherungsprogramm das größte gefundenen Laufwerk eingetragen, z.B. in der Form „R:\WindowsImageBackup“. Hier kann es helfen, den Laufwerksbuchstaben auf C: abzuändern.
  3. Unglaublich, aber wahr– einfach ‚mal den DPM-Speicherpooldatenträger überprüfen, ob der nicht voll ist … 😉 Für eine System State Sicherung wird vom DPM ‚mal eben ca. 30 GB reserviert …

4 Gedanken zu “DPM 2012 und ‚Replikat inkonsistent‘

  1. Ich habe auch das Problem mit „Replikat inkonsistent“ beim Sichern von Exchange 2007. Die drei Lösungsvorschläge haben leider nichts gebracht – gibts noch Ergänzugen bzw. Ideen hierzu?

    Gruß
    Marcus

    • Servus Marcus,

      das obige bezieht sich auf generelles Versagen von Backupjobs.
      Wenn nur Exchange Storage Groups nicht gesichert werden können liegt es meist noch an etwas anderem.
      Das Einfachste was mir sofort einfällt, was ich oft bei Kunden sehe ist Circular Logging.
      Wenn du Circular Logging auf der Storage Group aktiviert hast, dann lässt die sich natürlich nicht per VSS sichern.

      Hoffe das hilft.
      Wenn nicht, schick mir mal ein kurzes Mail was du schon gemacht hast. Vielleicht fällt mir noch was dazu ein.

      Lg
      Chaib

  2. Hallo,

    leider habe ich das gleiche Problem mit einem Windwos 2008 R2 der als Terminal Server dient. Sicherung der Daten läuft nur SystemState und BareMetal klappt nicht.
    Evtl. hat jemand das gleiche Problem.

    Greetings AlexST

Schreibe einen Kommentar